Die FRAMENCE Technologie

Mit der revolutionären FRAMENCE Technologie entstehen aus einfachen Bildern vollwertige 3D-Modelle, die als Digitale Zwillinge über den gesamten Lebenszyklus fortgeschrieben werden können.

 

Die dahinterstehende Technologie ist so einfach wie genial: der Übergang von einfachen Fotopanoramen und Bildern zu 3D-Modellen erfolgt halbautomatisch durch die Bestimmung von wenigen identischen Punkten in 2 Panoramen. Dadurch können der exakte Aufnahmepunkt und die echten Abmessungen zurückgerechnet werden.

Jedes Objekt, das in 2 Bildern sichtbar ist, ist nun mit seinen Koordinaten im 3D-Raum bestimmt und lässt sich wie ein echtes 3D-Objekt behandeln.

Durch die zusätzliche Verortung in einem 3D-Navigationsgerüst können Panoramen und Bilder lagerichtig und maßstäblich mit BIM-Modellen (3D- Modellen) und Plänen gemischt und gemeinsam bearbeitet werden.

Das so entstandene hybride Modell vereint den Detailreichtum von Fotos mit der räumlichen Lage eines 3D-Modells.

Die Ergänzung um Objektinformationen wie Stamm- und Prozessdaten und Links sowie eine zeitliche Verortung bilden den fotorealistischen dreidimensionalen digitalen Zwilling.

Da es sich bei FRAMENCE um eine Web-Applikation handelt, haben wir Methoden entwickelt, um große Mengen an Bild- und 3D-Daten in kürzester Zeit laden und anzeigen zu können, ohne an Qualität zu verlieren.