Über uns

Wir haben die FRAMENCE GmbH gegründet, um mit unserer Technologie die Digitalisierung von Gebäuden und Anlagen zu revolutionieren. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, arbeiten wir mit aller Kraft an unserer innovativen Idee.

Nach fast 40 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von CAD- und stark grafiklastigen CAFM-Systemen, habe ich einen neuen Ansatz für 3D-Modelle entwickelt.

Wir verfügen heute über die notwendige Basistechnologie, um bildbasierende 3D-Modelle erfolgreich und effizient anwenden zu können. Wir haben hochauflösende, einfach zu bedienende und preiswerte Digitalkameras, schnelle Rechner und gute Grafikkarten mit ausreichend Speicherplatz, sowie KI-Systeme, die die Bildverarbeitungsprozesse effizient unterstützen.

Des Weiteren kommt uns der Trend zu BIM-Modellen entgegen, die wir mit unseren Methoden zu echten fotorealistischen Digitalen Zwillingen ergänzen.

Wir können heute schon viele Prozesse effizient unterstützen. Dabei stehen wir erst am Anfang einer Entwicklung, die noch viel Potential für die Zukunft bietet.

Das eigenständige Asset-Management-System der Framence GmbH ist nur eine Anwendung unseres Digitalen Zwillings und des hybriden Grafikmodells.

Die enge Zusammenarbeit mit der speedikon FM AG und deren Kunden, mit denen wir erste praktische Projekte durchführen, sowie die Einbindung in das CAFM-System speedikon® C, 

zeigen viele neue Möglichkeiten auf.

 

Meine Aufgabe in der FRAMENCE ist die Koordination der Zusammenarbeit mit speedikon FM AG und weiteren Partnern. Sie unterstützen uns, diese bahnbrechenden grafischen Technologien zu verbreiten.

Wir verstehen uns als Softwarehaus und wollen die Datenerfassung und Modellierung von fotorealistischen Digitalen Zwillingen kompetenten Dienstleistern überlassen.

Es ist zu erwarten, dass mit der weiteren Verbreitung dieser innovativen Methode ein Potential entsteht, das das Geschäft mit Digitalen Zwillingen signifikant vergrößert.

Für die Entwicklung unseres Unternehmens in Hinblick auf Wachstum und Internationalisierung laden wir gerne weitere Partner und Investoren ein.

Dr. Peter Merkel
Dr. Peter Merkel
Adrian Merkel